Zielgruppen

Logopädie, Stimmpädagogik, Lebensberatung

Beispiele, für welchen Personenkreis (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) eine Prävention, beziehungsweise Behandlung der Sprech- und Singstimme interessant ist.

Das lateinische Wort „personare“  bedeutet durchtönen. Der Umgang mit der eigenen Stimme bewirkt stets auch die Entfaltung der Person bezw. der Persönlichkeit…

Stimme und Stimmung beeinflussen einander.

Gesundheit

Vorbeugung und Therapie

Behandlung aller funktionell und organisch bedingter Stimmstörungen (Dysphonien) für die Sprech- und Singstimme

Funktionell und organisch bedingte Störungen der Stimme können sich unter Anderem äußern in einem heiseren, gepressten, kratzigen, verhauchten, rauen, resonanzarmen brummigen, harten…Stimmklang; Missempfindungen, Kloß- und Fremdkörpergefühle im Halsbereich; reduzierter Stimmumfang…

 

  1. Funktionelle Stimmstörungen (dazu gehören Hyperfunktionelle Dysphonien: zu viel Spannung in den Stimmbändern und Hypofunktionelle Dysphonien: zu wenig Spannung im Stimmbandbereich). Durch die richtige Atem- und Stimmtechnik können diese Störungen wieder behoben werden.
  2. Organisch bedingte Stimmstörungen, zum Beispiel: Stimmbandknötchen, ödematöse, verdickte  Stimmbänder, Stimmbandnervenlähmungen nach Schilddrüsen Operationen oder Virusinfekten, Stimmbandpolypen, Atemprobleme…

Anwendungsbereiche für berufliche und private Belange

  • Menschen in sprechenden Berufen: zum Beispiel LehrerInnen, ErzieherInnen, Führungskräfte, Sekretärinnen, ManagerInnen, LaienschauspieleInnen, Amateur- oder BerufssängerInnen
  • Berufsmusiker, die die Verbindung zu ihrem Atem und ihrer Stimme herstellen wollen
  • Vorbereitung  für die Aufnahmeprüfung und insgesamt  auf  ein Gesangs-, Theater- oder Musikstudium
  • Begleitung während dieser  oder anderer Studiengänge
  • Für alle, die aus persönlichem Interesse  mit Atem, Sprech- und Singstimme leichter, kreativer, und besser umgehen  wollen
  • Sicherheit stärken in Gesprächen, Vorträgen und Ansprachen
  • Stärkere Ausdruckskraft der Sprech- und Singstimme
  • Größere Sicherheit bei  künstlerischen Auftritten
  • Größere Ausdruckskraft beim Spielen ihrer Instrumente durch vorbereitende Atem- und Stimmübungen
  • Vorbeugen einer langfristigen Stimmermüdung und Stimmbandschädigung durch die richtige Technik
  • Mehr Freude beim Gesang in der Badewanne oder im Auto
  • Vielfältige Erfolgserlebnisse in Ihrem gesamten Lebensalltag