Methoden

Logopädie, Stimmpädagogik, Lebensberatung

Aus der reichen Schatzkiste meiner Ausbildungen als Logopädin und Stimmpädagogin mit psychologisch orientierten Zusatzausbildungen und zahlreichen Fort- und Weiterbildungen gestalten sich individuell ausgerichtete Therapien. Mit den Erfahrungen meiner langjährigen Berufspraxis verbinde ich für Sie klassische Methoden, alternative  und selbst entwickelte Therapieformen zu einem ganzheitlichen Behandlungskonzept.

 

 

 

1

In der ersten Stunde findet eine Diagnostik statt mit anschließender umfassender Beratung und Information.

Danach folgen die für Sie persönlich zusammengestellten Einzelstunden.

Sprache/Sprechen Stimme/Stimmbildung

  • Stimmbildung für die Sprech- und Singstimme (diverse Methoden, z.B. nach dem Lichtenberger Institut; unterschiedliche klassische und alternative Methoden, Erlanger Programm, Swend Smith…)
  • Energetisches Sprechtraining (klare Kommunikation durch bewusste Wortwahl nach M. Defersdorf)
  • Artikulationsübungen (Besserung der Aussprache)
  • Atemtherapien (u. a. nach Prof. I. Middendorf, nach Coblenzer/Muhar; Pranayamas nach Dr. med. Lad…)

Entspannung
& Meditation

  • Entspannung und Körperarbeit (u. a. Eutonie, Feldenkrais, Sensorik, QiGong, Yoga, Klangmassagen)
  • Atemtherapien (u. a. nach Prof Middendorf)
  • Deep Field Relaxation (nach Clif Sanderson)
  • Energiearbeit (nach Bob Moore)
  • Geomantie (Erspüren der Erde und ihrer Schöpfung u. a. nach M. Pogacnik)
  • Meditation

Körper & Seele

  • Geführte Heilreisen („The journey“ nach Brandon Bays, eine sehr wirkungsvolle Heilmethode für Körper, Geist und Seele – Auflösen alter Verhaltensmuster, seelischer Verletzungen, Traumata. Coach-ähnliche Wirkungsspektren sind möglich, um die eigenen Gaben auszubauen und zu verwirklichen und insgesamt mehr in Freude und Frieden zu leben.)
  • Bewusster Umgang mit Emotionen (u. a. nach Safi Nidiaye, Brandon Bays…)
  • Auflösen negativer Gedankenmuster (nach Byron Katie)
  • Psychosomatik
  • Elemente aus der systemischen Familientherapie (nach Bert Hellinger)
  • Symbol- und Traumarbeit (nach C. G. Jung)
  • Gestalttherapie
  • Trauer – und Sterbebegleitung
  • Brain-Gym
  • Neurolinguistik
  • Humor – und Clownselemente
  • Arbeit mit dem Heilcode (für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden nach A. Loyd und B. Johnson)
  • Ouantenheilung – Ouantum Entrainment (nach Frank Kinslow)